Die Entstehungsgeschichte Teil 1 - Der bunteste Polo Deutschlands...
Die ultimative Erinnerung zum buntesten Polo Deutschlands
AKTUELL   FOTOGALERIE   HISTORY   
HISTORY - Geschichte des Polo Harlekin Teil 1    
KAMPAGNE  IDEE  IAA  PRODUKTION  GEWINN   
Harlekinbanner Variante 136

Geschichte des Polo Harlekin Teil 1
Werbekampagne in Baukastenform   History Part 1

Im Jahr 1994 beginnt meine Story. In jenem Jahr dachten sich die Wolfsburger Autobauer für die Verdeutlichung eines ihrer neuen Promotionkonzepte für den Verkauf eines VW Polo eine völlig neue Strategie aus. Lest, was daraus alles wurde...

   
 Baukasten

Die Wolfsburger
Werbekampagne
Puk Farbenspiel

Die Effektivität eines Fahrzeuges mit Farben erklären, das war der Plan.
Ein Baukastensystem, welches verdeutlichen sollte, dass sich ein Polo-Käufer sein Fahrzeug aus exakt vier verschiedenen "Bausteinen" individuell zusammensetzen kann. Beispielsweise wurden die "Polo-Bausteine" als Motor bzw. Felgen, ein weiteres "Licht und Sicht" oder "Auf & Zu" benannt. Jedes Paket wurde mit einer Farbe belegt und man wählte die Farben Gelb, Blau, Grün und Rot dafür aus.


Parallel dazu wurden nach nicht hundertprozentig bestätigten Meldungen ca. 20 Polofahrzeuge vierfarbig umlackiert, mit denen dann die Wolfsburger Autobauer durch die Lande fuhren um für das oben genannte Konzept zu werben. Die Fahrzeuge wurden so lackiert, das von jedem Blickwinkel wenigstens eine der vier Farben Gelb, Blau, Grün und Rot zu sehen war. In Teil 2 meiner Story habe ich einige dieser Werbefahrzeuge im Bild...
IDEE 
GO TO
STORY 2




PLAY PLAY PLAY PLAY










Fahne

Der
bunteste
Polo Deutschlands

Sonstiges

MODELLE
ANDENKEN
GESCHWISTER
MUTATIONEN
WERBUNG
PROSPEKTE
FRIEDHOF
FAMILIENTREFF
INTERNATIONAL
AUSSTATTUNG
TECHNIK




 


UP LINKHISTORYUP LINK Linie
Linie

IMPRESSUM  GAST  ENGLISH